• Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!
    Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!

    Ich freue mich, daß Sie meinen BLOG besuchen, mit dem ich rund um´s Thema Älterwerden sowie zur Biografiearbeit unterschiedliche spannende Aspekte aufgreifen möchte. Mit lebendigen Texten hoffe ich, Ihnen auch neue Sichtweisen erschließen zu können. Außerdem empfehle ich Ihnen Bücher, Filme, Projekte und Links, die ich interessant und diskussionswürdig finde. Über den ein oder anderen Tipp von Ihnen würde ich mich natürlich ganz besonders freuen genauso wie über einen regen und kontroversen Austausch mit Ihnen! Schreiben Sie mir doch einfach, und wenn Sie möchten, veröffentliche ich gerne Ihren Beitrag auf meinem BLOG.

    Machen Sie mit!

    Herzlichst Ihre Dagmar Wagner

1 minute reading time (257 words)

Hochaltrige haben viel Humor - warum eigentlich? Und warum Humor bewiesenermaßen so gesund ist!

Bildschirmfoto-2021-07-22-um-14.51.22

Während meiner langjährigen Arbeit an meinem Kinodokumentarfilm Ü100 hatte ich eine ganz besonders gute Zeit mit "meinen" Hundertjährigen, denn ihr Humor war unschlagbar. Es ist also gut nachvollziehbar, dass das gemeinsame Lachen eine ganz besonders verbindende Angelegenheit war. Seitdem beschäftigt mich immer wieder die Frage, warum Hochaltrige so einen guten Humor haben.

Darum freute es mich riesig, dass ich zum Abschluss meines zweiten Semesters im Masterstudiengang Gerontologie ein HUMORSEMINAR bei Prof. Dr.Dr. R.D. Hirsch belegen konnte. Ich konnte es kaum erwarten. Zwei ganze Tage nur über Humor zu sprechen, zu lernen und zu spekulieren - denn man weiß zwar einiges, aber letztlich viel zu wenig. Humor ist wissenschaftlich kaum untersucht. Prof. Hirsch schilderte eindrücklich seinen engagierten Kampf um die Anerkennung von Humor in Therapie, Kliniken und Pflegeheimen und und und...

Die gesundheitsfördernde Wirkung von HUMOR ist unbestritten. Hier ein paar Informationen für Sie:

Lachen lindert Schmerzen, Leid, Krankheiten und Kränkungen. (Lachen stärkt das Immunsystem. Herzfrequenz steigt. Durchblutung des Körpers wird angeregt. Die Funktion der Lunge wird gestärkt und es tut dem Herz-Kreislauf-System gut.)

Lachen hat eine lebensrettende Funktion bei depressiven und suizidalen Menschen.

Lachen dient der Bewältigung von Stresssituationen. (Anzahl der Stresshormone im Blut werden reduziert. Der Cortisolspiegel sinkt. Endorphine werden ausgeschüttet.)

Lachen dient als soziales Schmiermittel und hält Beziehungen zusammen.

Lachen fördert und stärkt die Lebenszufriedenheit.

Lachen aktiviert die Muskulatur: Brust-, Bronchial und Atemmuskulatur. Kehlkopfmuskulatur wird aktiviert.  Organe werden bewegt.

Klinikclowns, Humortherapie - das sind wichtige Errungenschaften, die viel mehr eingesetzt werden sollten. Es erspart so manchen Gang zum Arzt und manche Tablette.

unser aller Hamsterrad haben, und darum auch besser mal die Perspektive wechseln können.

Na- heute schon gelacht?

Nein?

Dann wird´s höchste Zeit!





Als Paar zusammen alt werden: Zum Wochenende gibt´...
Alles hat einen Anfang - auch die Wellnessidee: Ge...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 16. September 2021

Sicherheitscode (Captcha)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.