• Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!
    Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!

    Ich freue mich, daß Sie meinen BLOG besuchen, mit dem ich rund um´s Thema Älterwerden sowie zur Biografiearbeit unterschiedliche spannende Aspekte aufgreifen möchte. Mit lebendigen Texten hoffe ich, Ihnen auch neue Sichtweisen erschließen zu können. Außerdem empfehle ich Ihnen Bücher, Filme, Projekte und Links, die ich interessant und diskussionswürdig finde. Über den ein oder anderen Tipp von Ihnen würde ich mich natürlich ganz besonders freuen genauso wie über einen regen und kontroversen Austausch mit Ihnen! Schreiben Sie mir doch einfach, und wenn Sie möchten, veröffentliche ich gerne Ihren Beitrag auf meinem BLOG.

    Machen Sie mit!

    Herzlichst Ihre Dagmar Wagner

Was antworten Frauen auf die Frage: „Was müsste sein, damit du mit einem guten Gefühl eine Führungsposition einnehmen würdest?" Lilian Gehrke-Vetterkind findet mit ihrer Studie „Frauen wollen führen – aber unter anderen Vorzeichen“ spannende Antworten - auch für Frauen über 50 Jahre!

Bildschirmfoto-2022-05-16-um-12.45.24
Als ich von der Studie „Frauen wollen führen – aber unter anderen Vorzeichen" von Lilian Gehrke-Vetterkind hörte, hatte mich gleich interessiert, ob es Unterschiede in der Einstellung zwischen älteren und jüngeren Frauen gibt. Lilian Gehrke-Vetterkind, 42 Jahre und wohnhaft in Stuttgart, ist Systemische Beraterin für Organisationsentwicklung und Chance-Management, Beratungsschwerpunkte: Diversität und Unternehmenskultur. Ich habe die sympathische junge Frau vor einigen Tagen gefragt, worum es ihr in der Studie ging und hier ist ihre Antwort: „Obwohl Frauen ihren männlichen Kollegen in Bezug auf Kompetenz und Potential in nichts nachstehen, si...
Weiterlesen
  196 Aufrufe
  0 Kommentare
196 Aufrufe
0 Kommentare

Creative Aging - auf deutsch: Kulturelle Teilhabe im Alter - eine internationale spannende Initiative

IMG_5206

Gestern wurde ich eingeladen zur Tagung in München zum Thema CREATIVE AGING. Dabei wurde das gleichnamige Erasmus Projekt mit dem Untertitel: "Cultural Engegement Instead of Social Isolation" vorgestellt. Natürlich bin ich als Expertin zum Thema Älterwerden geradzu begeistert von so einer Initiative auf europäischer Ebene, und freute mich, dass alle beteiligten Länder zum Erfahrungsaustausch nach München eingeladen wurden. Am letzten Tag öffneten sie sozusagen die Tore für "Außenstehende" und referierten über ihre Ergebnisse. Folgende Städte waren vertreten: Brighton&Hove (England), Ostende (Belgien), Göteborg (Schweden), München, Be...
Weiterlesen
  175 Aufrufe
  0 Kommentare
175 Aufrufe
0 Kommentare

Ein super Slogan: "Feinstes Silber statt altes Eisen!" Das ist das Motto der SilberPreneure - das Netzwerk des Selbständigen im besten Alter!

Bildschirmfoto-2022-04-28-um-20.03.20
Da sag einer noch, Ältere seien nicht kreativ. Allein der Slogan macht doch schon neugierig. Unter dem Namen  SILBERPRENEURE haben sich Selbständige im fortgeschrittenen Alter zusammengetan, um ihre Erfahrungen weiterzugeben. Großartige Idee. Hier geht´s zur Webseite mit meinem Aufruf: Machen Sie doch mit! Und so schreiben sie auf ihrer Webseite: "Wir SilberPreneure sind das sichtbare Zeichen einer neuen Zwischengeneration. Nicht mehr jung, noch lange nicht alt. Nicht Senior, nicht Rentner, kein Ruhestand. Stattdessen selbstständig, lebendig, prägend. Wir sind feinstes Silber und kein altes Eisen. Wir SilberPreneure wollen Gutes bewahren...
Weiterlesen
  258 Aufrufe
  0 Kommentare
258 Aufrufe
0 Kommentare

eigen leben - in einem der schönsten Räume Münchens mit einer der nettesten Wirtinnen Münchens Anne Bauer liest Regisseur und Autor Hanns Christian Müller aus seiner Biografie und singt gemeinsam mit Georg Spindler an einem durch und durch gelungenen Abend!

IMG_5179

In der Münchner Kurfürstenstrasse 2 gibt es wirklich ein  sehr kleines Café - genannt eigen leben . Aber RAUM ist in der kleinsten Hütte, und wie Anne Bauer (siehe Foto oben) diesen eingerichtet hat - so viel Liebe zum Detail, da kann ich nur sagen: Hut ab. Zukünftig werden dort auch - endlich - schöne kulturelle Veranstaltungen abgehalten. Der Kampf mit Genehmigungen hierfür hat sich gelohnt und Anne legt los. Sie können aber auch sonst gerne einfach zum Essen, auf einen Kaffee, ein Kaltgetränk vorbeischauen. Die fein ausgesuchte Speisekarte mit kleinen wie etwas größeren Gerichten bietet beste Qualität, liebevoll ge...
Weiterlesen
  249 Aufrufe
  0 Kommentare
249 Aufrufe
0 Kommentare

Tolle Sache- die Senioren der Wirtschaft: Ehrenamtlich unterstützen und beraten Senioren Unternehmen, die Hilfe und Rat brauchen!

Bildschirmfoto-2022-04-11-um-01.19.17

Hier wird der Generationengedanke gelebt: "Ehemalige" helfen ehrenamtlich. Und das in der Wirtschaft! Bravo! Hier wird Ihnen geholfen. Darüberhinaus haben Sie Menschen an Ihrer Seite, die Sie wirklich unterstützen wollen, und sich an Ihrem Erfolg freuen, und nicht an Ihnen verdienen wollen.  Besser geht´s nicht? Doch: Denn ältere Menschen möchten zum Wohl anderer beitragen. Haben Sie Erfolg, dann erfüllt sie das mit großer innerer Zufriedenheit. Und Sie werden spüren, dass es jemand wirklich ernst mit Ihnen meint. Ein Mentor an Ihrer Seite. Leider fehlt mir die Senior*in. Auf dem Gruppenfoto ist keine einzige Frau zusehen. HMHM - al...
Weiterlesen
  335 Aufrufe
  0 Kommentare
335 Aufrufe
0 Kommentare

Melden Sie sich an zur Online-Bildungsreihe FILM&ÄLTERWERDEN von und mit Dagmar Wagner für das CURATORIUM ALTERN GESTALTEN, Sabine L. Distler - gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend - 1. Termin Freitag, 4. März, 16-18:30 Uhr

Bildschirmfoto-2022-02-23-um-12.05.53

Mein neues und absolut erst- wie einmaliges Projekt: Die Online Bildungsreihe FILM&ÄLTERWERDEN von und mit Dagmar Wagner M.A. - gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Termin Freitag, 4. März 16-18:30 Uhr Ganz besonders freue ich mich, dass die von Sabine L. Distler (Curatorium Altern gestalten Startseite - alterngestalten.de ) initiierte Online Bildungsreihe FILM&ÄLTERWERDEN von der Bundesregierung gefördert wurde: Hier der LINK zur Information/Anmeldung. Acht von mir konzipierte Seminare werden über das Jahr 2022 verteilt von mir via ZOOM präsentiert. Unter dem  LINK finden Sie al...
Weiterlesen
  434 Aufrufe
  0 Kommentare
434 Aufrufe
0 Kommentare

Oma Hess aus Leimen sprüht sich mit Genehmigung mit 80 Jahren die Welt einfach ein bisschen bunter...die einzige Bedingung: "Keine obszönen Motive bitte!"

b2ap3_medium_Bildschirmfoto-2022-02-15-um-18.35.4_20220218-180312_1
Bis vor kurzem leitete sie noch ein Unternehmen, jetzt ist sie "genehmigte" Graffiti-Künstlerin: Oma Hess aus Leimen sprüht die hässlichen grauen Kästen in Leim bunt! Herrschte anfangs noch Argwohn unter den Mitbürger*innen, sind nun alle gegeistert von ihr und ihrer Idee. Dass die Stadtverwaltung sie lediglich um das Vermeiden "obszöner Motive" bat, findet Frau Hess "goldig". Hier geht´s zu ihrer Facebookseite. Wer mag, schaut sich in der ARD-Mediathek den sehr erheiternden Magazinbeitrag ü ber Inge Hess an. Macht einfach Laune: Ein eigenes TAG hat sie noch nicht - also das persönliche Kürzel der Graffiti-Künstler unter dem Werk. Aber was no...
Weiterlesen
  460 Aufrufe
  0 Kommentare
460 Aufrufe
0 Kommentare

Der FILMBEIRAT 60+ nimmt seine Arbeit auf, und SIE können gerne noch mitmachen am 18. Februar 2022 von 16-18 Uhr

b2ap3_medium_b2ap3_medium_Bildschirmfoto-2021-09-09-um-18.54.5_20220218-175350_1
Ich hatte bereits ab Oktober berichtet: Die Gründung eines bundesweiten FILMBEIRATS 60+ -  unter diesem LINK lesen Sie gerne nochmals nach - u nd ich durfte mit einem selbst entwickelten Seminar im Oktober Interessierte schulen und Lust darauf machen. Inzwischen ist der FB 60+ gegründet und am 18.2.2022 von 16-18 Uhr starten wir mit unserer ersten Arbeitssitzung via ZOOM. Wer sich noch anmelden möchte, kann das unter diesem LINK bei ALTERN GESTALTEN gerne tun. Ich freue mich auf Sie! Es sind tolle engagierte Mitglieder, die konstruktiv die Medieninhalte auf aktuelle Altersbilder - positiv wie negativ - beobachten. In diesem Sinne viellei...
Weiterlesen
  423 Aufrufe
  0 Kommentare
423 Aufrufe
0 Kommentare

Bravo - Sie machen es einfach: Eine 63jährige, ein 62- und74jähriger komplett ohne Filmerfahrung drehen einen Dokumentarfilm über die Nachkriegszeit in München (SZ-Artikel von Patrik Stäbler 5.&.2.2022)

b2ap3_medium_Filmcrew-alter-60-S_20220218-174720_1
Einfach machen, nicht lange Nachdenken, Träume umsetzen: Drei über 60jährige haben es getan und drehen ihren ersten Film. Michael von Ferrari, Angelika Wimbauer, Lutz Eigel. Natürlich werden sie von Profis unterstützt - Kamera, Ton und Schnitt. Entstehen soll ein Dokumentarfilm über Münchens Nachkriegszeit. 2023 soll der Film dann fertig sein. 35 Zeitzeug*innen kommen zu Wort. 50 Stunden Material müssen sie nun sichten - wahrlich eine Herausforderung. Viel Glück wünsche ich von Herzen bei so einem mutigen Projekt. Wegweisend für viele, sich einfach mal ´was zu trauen. Einfach machen! Das wird dann schon!  
Weiterlesen
  377 Aufrufe
  0 Kommentare
377 Aufrufe
0 Kommentare

80jährige und ihr unermüdlicher Einsatz im Ehrenamt...RESPEKT!

Bildschirmfoto-2021-12-29-um-11.03.30
Seit der Corona-Pandemie befürchten unsere hochaltrigen Mitbürger, als reine Belastung mit hoher Schutzbedürftigkeit gesehen zu werden. Über dieses defizitorientierte Altersbild wurde bereits viel geschrieben. Kaum noch werden die vielen Potentiale älterer Menschen gesehen und wertgeschätzt. Darum finde ich die Idee dieses Adventkalenders prima, 80jährige und älter vorzustellen, die sich im Ehrenamt einbringen und vieles leisten! Unter diesem LINK können Sie sich inspirieren und selber auch Mut machen lassen, was "alles noch geht" mit über 80 Jahren! Wer weiß, vielleicht kommt Ihnen auch die ein oder andere Idee.  Weihnachten ist zw...
Weiterlesen
  367 Aufrufe
  0 Kommentare
367 Aufrufe
0 Kommentare

Letzte Chance, beim FILM Beirat 60+ dabei zu sein: Melden Sie sich zur konstituierenden Sitzung am 10.12 2021 an!

b2ap3_medium_b2ap3_medium_Bildschirmfoto-2021-09-09-um-18.54.54
Ich hatte die Initiative von AGE - Curtaorium Altern gestalten von Sabine Distler bereits vorgestellt in meinem BLOG : Die online Seminare fanden nun alle mit großem Erfolg im Oktober statt. Nun haben sich viele Teilnehmer*innen daraus entschieden, ehrenamtlich beim FILM Beirat 60+ mitzumachen. Am 10.12.2021 um 16 Uhr findet die konstituierende Sitzung statt! Selbst, wenn Sie mein online Seminar verpasst haben sollten - es besteht trotzdem die Chance, noch mitzumachen. Der FILM Beirat 60+ ist kein "closed shop" und immer offen für neue MItglieder. Es warten spannende Aufgaben auf uns. Unter diesem LINK können Sie sich noch für den 10. Dezembe...
Weiterlesen
  479 Aufrufe
  0 Kommentare
479 Aufrufe
0 Kommentare

13. Deutscher Seniorentag vom 24.11. - 26.11. 2021 nun ausschließlich digital - und das kurz vor Beginn. Ob Weihnachtsmärkte oder andere Aktivitäten - unvorstellbar, was die Veranstalter mitmachen müssen.

Bildschirmfoto-2021-11-23-um-21.29.28
Das war´s nun mit dem Deutschen Seniorentag in Hannover: Kurz vor Beginn fällt alles nicht "ins Wasser" sondern ins Netz. Immerhin - wenigstens das.  Wer nun was anbietet - das finden Sie unter diesem LINK . Dann eben von Zuhause aus. Werfen Sie einen Blick ins online-Programm, es lohnt sich!
Weiterlesen
  501 Aufrufe
  0 Kommentare
501 Aufrufe
0 Kommentare

Donnerwetter : Mitten im Leben mit "Mittenmang" - so nennt sich eine Filminitiative von Berliner und Brandenburger Bürger*innen über 60 Jahre. Respekt was sie so alles auf die Beine stellen. BRAVO!

Bildschirmfoto-2021-10-30-um-21.10.56
Heute war mein letzter online-Workshop zum FILMBEIRAT 60+ . Mehr darüber demnächst. Es waren acht tolle, jeweils dreistündige Seminare mit absolut interessanten und wunderbaren Senior*innen - aber nicht nur, denn auch "sehr viel jüngere" Interessierte meldeten sich an! Was mich sehr freute!​ Großartig war, dass ich viele neue Initiativen kennenlernen durfte. So wie zum Beispiel "Mittenmang" - eine Gruppe von filmbegeisterten Personen über 60 Jahre, denen es als Team gelingt, eigene lokale Medieninhalte zu produzieren. Hier geht´s zur Webseite von mittenmang.  Und diese sollten Sie unbedingt einmal besuchen! Es is...
Weiterlesen
  628 Aufrufe
  0 Kommentare
628 Aufrufe
0 Kommentare

Tolle Teilnehmer*innen, spannender Austausch und bereichernde Anregungen: Erfahrungen nach den ersten beiden online-Workshops zur Initiative FILMBEIRAT 60+

Bildschirmfoto-2021-09-09-um-18.56.40
Ich wusste wirklich nicht, was mich erwartet: Wer hat sich angemeldet? Was sind die einzelnen Erwartungen an dieses Seminar? Was sind die persönlichen Motive, teilzunehmen? Es ist immer spannend, etwas ganz Neues zu wagen. Und natürlich ist es auch "Aufregung", aber es hat sich gelohnt: Diese Woche habe ich die ersten beiden online-Seminare gegeben zum Thema "Gründung eines bundesweiten Filmbeirats 60+" - mehr dazu hier in meinem Blogbeitrag .  Auf mich warteten sehr interessante Teilnehmer*innen und ein sehr kontroverser, konstruktiver Austausch. Wieder einmal wurde mir das bestätigt, was ich aus wissenschaftlichen Studien weiß: Äl...
Weiterlesen
  520 Aufrufe
  0 Kommentare
520 Aufrufe
0 Kommentare

Letzter Aufruf: Machen Sie mit - morgen geht es los: Menschen ab 60 Jahren sollen zukünftig zu Medieninhalten gehört werden: Die einzigartige bundesweite brandneue Initiative "Filmbeirat 60+ von SilberFilm" - von Curatorium Altern gestalten - verleiht Ihnen eine Stimme für ein konstruktives Miteinander. Jeder kann mitmachen bei meinen kostenfreien Seminaren im Oktober! Melden Sie sich an! Ich freu´ mich auf Sie!

b2ap3_medium_Bildschirmfoto-2021-09-09-um-18.54.54
Zögern Sie nicht: Die Zoom-Seminare sind gut besucht, aber es gibt noch zu jedem Termin freie Plätze: Es ist eine tatsächlich einzigartige, noch nie da gewesene Initiative: Bürger*innen ab 60 Jahren sollen Medieninhalte bewerten und Ihre Meinung - lobend wie kritisch - äußern können. Es geht um die Gründung eines bundesweiten Filmbeirats 60+ von der Initiative SilberFILM. Die Idee dazu hatte Sabine Distler (siehe unten) und schaffte es, im Rahmen von NEUSTART KULTUR ihre Initiative finanzieren zu können. Sehen Sie unter diesem LINK einen zweiminütigen Film mit weiteren Erklärungen zum SilberFILMBEIRAT. Das Tolle ist: Jeder kann mitm...
Weiterlesen
  599 Aufrufe
  0 Kommentare
599 Aufrufe
0 Kommentare

Menschen ab 60 Jahren sollen zukünftig zu Medieninhalten gehört werden: Die einzigartige bundesweite brandneue Initiative "Filmbeirat 60+ von SilberFilm" - von Curatorium Altern gestalten - verleiht Ihnen eine Stimme für ein konstruktives Miteinander. Jeder kann mitmachen bei meinen kostenfreien Seminaren im Oktober! Melden Sie sich an! Ich freu´ mich auf Sie!

Bildschirmfoto-2021-09-09-um-18.54.54

​Es ist eine tatsächlich einzigartige, noch nie da gewesene Initiative: Bürger*innen ab 60 Jahren sollen Medieninhalte bewerten und Ihre Meinung - lobend wie kritisch - äußern können. Es geht um die Gründung eines bundesweiten Filmbeirats 60+ von der Initiative SilberFILM. Die Idee dazu hatte Sabine Distler (siehe unten) und schaffte es, im Rahmen von NEUSTART KULTUR ihre Initiative finanzieren zu können.  Sehen Sie unter diesem LINK einen zweiminütigen Film mit weiteren Erklärungen zum SilberFILMBEIRAT. Das Tolle ist: Jeder kann mitmachen. Sie müssen kein Filmprofi sein!  Nach der kostenlosen und unverbindlichen Teilnahme an e...
Weiterlesen
  1057 Aufrufe
  0 Kommentare
1057 Aufrufe
0 Kommentare

Für Nicht-Profis: Filmwettbewerb "Deutscher Generationenfilmpreis" für Hobbyfilmer ab 60 Jahren und unter 25 Jahren

Bildschirmfoto-2021-09-07-um-17.47.10
Ich darf als Profi leider nicht daran teilnehmen, denn der Filmwettbewerb ist ausdrücklich den Laien vorbehalten: Der Deutsche Generationenfilmpreis freut sich über Ihre Einsendung, wenn Sie älter als 60 Jahre oder jünger als 25 Jahre sind. Oder auch zusammen ein gemischtes Team bilden! Bis zum 22. Januar 2022 können Sie Ihren Film einsenden - das ist doch Zeit genug, etwas auf die Beine zu stellen, oder? Es gibt einen Bereich ohne Themenvorgabe - Sie machen also einen Film zu einem Thema, das Sie interessiert. Oder aber Sie reichen einen Film zum Thema ZUHAUSE ein. Sicherlich aufgrund von Corona ein Thema, zu dem es viel zu erzählen gib...
Weiterlesen
  658 Aufrufe
  0 Kommentare
658 Aufrufe
0 Kommentare

Alle Jahre wieder: Neue Preisträger für den Zugabe-Preis 2022 der Körber Stiftung werden gesucht. Bedingung: Sie müssen über 60 Jahre alt sein und ein(e) "Geschäft, Initiative" entwickelt haben, die dem Gemeinwohl dient und mit der Sie Geld verdienen. Fällt Ihnen jemand ein? Dann unbedingt vorschlagen! 60 000 Euro gibt es für jede(n) Gewinner*in

Bildschirmfoto-2021-08-15-um-14.54.05

Wenn da ´was bei Ihnen klingelt, dann nominieren Sie doch die Person: Mehr zum Zugabe-Preis, bei dem die Preisträger*innen je 60 000 Euro erhalten, erfahren Sie auf dieser Webseite. So steht´s da geschrieben: "Die Welt zu verbessern, ist in jedem Alter möglich. Mit dem Zugabe-Preis zeichnet die Körber-Stiftung jährlich Gründerinnen und Gründer 60plus aus. Mit der Auszeichnung, die mit jeweils 60.000 € dotiert ist, werden drei Persönlichkeiten gewürdigt, die mit unternehmerischen Mitteln Lösungen für die gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit gefunden und dafür ein Unternehmen oder ein Sozialunternehmen aufgebaut haben. Im Mittelpun...
Weiterlesen
  774 Aufrufe
  0 Kommentare
774 Aufrufe
0 Kommentare

Ganz ganz wichtige Information für Sie alle: Liebevolle Helfer*innen für pflegebedürftige ältere Menschen können sich nun als "Einzelhelfer*in" registrieren lassen und werden entlohnt! Tolles Projekt aus Bayern!

Bildschirmfoto-2021-06-04-um-17.29.18
Was viele nicht wissen: Pflegebedürftigen Menschen steht ein monatlicher "ENTLASTUNGSBEITRAG" in Höhe von 125 Euro zu.  Von dieser Summe können diese dann eine Haushaltshilfe, eine Gesellschafter*in für´s Kino, Café, eine(n) Gärtner*in - bezahlen. Einzige Ausnahme sind die Angehörigen der eigenen Familie. Das ist leider so. Es muss eine fremde Person sein - egal welchen Alters oder Geschlechts - und diese braucht auch keine Ausbildung. Möchte zum Beispiel ein Student einer pflegebedürftigen Person "zur Hand gehen" , dann wird er vorher mit acht Stunden auf diese Unterstützungsarbeit vorbereitet. Das ist das einzige MUß!! Man ka...
Weiterlesen
  750 Aufrufe
  0 Kommentare
750 Aufrufe
0 Kommentare

Eine wunderschöne Idee: Kostenfreies Mitsing-Konzert via Livestream auf Youtube für Familien mit demenzkranken Angehörigen am 18.4.2021 um 15 Uhr - Singen tut gut und gibt Mut!

Bildschirmfoto-2021-04-13-um-21.11.27
Auf diese Veranstaltung mache ich gerne aufmerksam:  Mit Musik im Kopf - Digital lädt  Desideria Care e.V. herzlich ein: Am Sonntag, den 18.4.2021 um 15 Uhr Menschen mit Demenz und ihre Familien zu einem kostenfreien Mitsing-Konzert via Livestream auf Youtube . Unter dem Titel „Lebenslieder der 1950er bis 1980er Jahre" singen und musizieren der aus den „Brettl-Spitzen" des Bayerischen Rundfunks bekannte Tenor Tobias Boeck gemeinsam mit dem Zitherspieler Tobias Probst . „Es wird spannend sein zu sehen, ob ein Mitsing-Konzert auch im digitalen Raum funktioniert", so Désirée von Bohlen und Halbach. Für sie ist aber klar:...
Weiterlesen
  779 Aufrufe
  0 Kommentare
779 Aufrufe
0 Kommentare
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.