• Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!
    Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!

    Ich freue mich, daß Sie meinen BLOG besuchen, mit dem ich rund um´s Thema Älterwerden sowie zur Biografiearbeit unterschiedliche spannende Aspekte aufgreifen möchte. Mit lebendigen Texten hoffe ich, Ihnen auch neue Sichtweisen erschließen zu können. Außerdem empfehle ich Ihnen Bücher, Filme, Projekte und Links, die ich interessant und diskussionswürdig finde. Über den ein oder anderen Tipp von Ihnen würde ich mich natürlich ganz besonders freuen genauso wie über einen regen und kontroversen Austausch mit Ihnen! Schreiben Sie mir doch einfach, und wenn Sie möchten, veröffentliche ich gerne Ihren Beitrag auf meinem BLOG.

    Machen Sie mit!

    Herzlichst Ihre Dagmar Wagner

21. Mai 2024 um 19 Uhr in Amberg, Gemeindehaus Auferstehungskirche: Vortrag Dagmar Wagner zum Thema Lieblingssendungen im Fernsehen ab 58 Jahren - WIR SEHEN, WAS WIR LIEBEN !

Bildschirmfoto-2024-05-03-um-13.13.24
​Ich komme so gerne immer wieder in die Oberpfalz! Zum dritten Mal hat mich Bettina Hahn, die Geschäftsführerin vom Evangelischen Bildungswerk Oberpfalz e.V.in den Dekanaten Sulzbach-Rosenberg und Weiden eingeladen. Hier werde ich die Ergebnisse meiner Masterarbeit "Die Bedeutung der Lieblingssendung im Fernsehen für Personen ab 58 Jahren" vorstellen, aber in erster Linie interaktiv gemeinsam mit den Besucher:innen über das Fernsehen als Freizeitbeschäftigung beim Älterwerden Erfahrungen, Meinungen und Anregungen sammeln. Es wird also nicht nur ein reiner Vortrag sein, sondern ein spannendes Miteinander, ein Austausch zu einem Thema, woz...
Weiterlesen
  168 Aufrufe
  0 Kommentare
168 Aufrufe
0 Kommentare

Bemerkenswerte und überraschende Forschungsergebnisse meiner Masterarbeit zum Thema „Die Bedeutung der Lieblingssendungen im Fernsehen für ältere Menschen ab 58 Jahren"

4d31f153-e8f9-4f7a-bb49-fd00ca8299a7
Liebe Leser:innen! Die bemerkenswerten und überraschenden Forschungsergebnisse meiner Masterarbeit zum Thema „Die Bedeutung der Lieblingssendungen im Fernsehen für ältere Menschen ab 58 Jahren" lassen aufhorchen: 243 Personen nahmen an meiner Onlinestudie teil. Wie wichtig die Lieblingssendungen im täglichen Fernsehgebrauch sind, wurde eindrucksvoll unter Beweis gestellt: 2/3 der täglichen Fernsehnutzung wird mit der Lieblingssendung verbracht, und das Tag für Tag als eine ganz bewusste Entscheidung: Ältere Menschen sehen, was sie lieben! Die Vielfalt des Alters und damit die von älteren Menschen spiegelt sich auch in den Themen ihrer Lieblin...
Weiterlesen
  1171 Aufrufe
  0 Kommentare
1171 Aufrufe
0 Kommentare

Freitag, 9. Februar 10-12 Uhr: Vortrag "Wenn ich alt bin, werd´ ich...?" von Dagmar Wagner im Herzen Münchens beim Evangelischen Bildungswerk mit Frühstück!

IMG_4842
A bisserl kurzfristig, aber manche Referent:innen werden krank und ich darf einspringen: Für alle aus dem Raum München und Umgebung eine wunderbare Gelegenheit zur FreiTagsZeit - ein erstes oder zweites Frühstück für Frauen ab 9:30 Uhr mit anschließendem Vortrag von mir ab 10 Uhr bis 12 Uhr. Hier geht´s zur Anmeldung Mein Vortrag "Wenn ich alt bin, werd´ ich...?" ist eine facettenreise schöne Reise durch´s Alter(n)sland, wo viele Themen angesprochen werden. Und noch schöner ist: Wie haben Zeit für Fragen Anregungen, Meinungen und Diskussion. Es wird kein einseitiges Referieren meinerseits, sondern eine gemeinsame , auch humorvolle Reise durch...
Weiterlesen
  729 Aufrufe
  0 Kommentare
729 Aufrufe
0 Kommentare

23. November 2023 um 19 Uhr in Amberg-Auferstehungskirche: Vortrag Dagmar Wagner "Wenn ich alt bin, werd´ ich...?" im Programm vom Evangelischen Bildungswerk Oberpfalz

600Bildschirmfoto-2023-11-20-um-08.09.56
Eine Einladung vom Evangelischen Bildungswerk Oberpfalz, über die ich mich sehr freue. Mein Thema: Wenn ich alt bin, werd ́ich...? Grenzenloser Aktivismus versus Ruhe im Alter. Hier finden Sie mehr Informationen auf Seite 40 des Programms. Mein Dank für die Einladung geht an Frau Bettina Hahn, der Geschäftsführerin und pädagogischen Leitung! Datum: Donnerstag, 23. November 2023, 19.00 Uhr Ort: Auferstehungskirche, Dollackerstrasse 27, 92224 Amberg Mehr info unter: Evangelisches Bildungswerk Oberpfalz e.V. in den Dekanaten Sulzbach-Rosenberg und Weiden Martin-Luther-Str. 11-15 92242 Hirschau Telefon 09622/6079426 Telefax 09622/6079427 e b...
Weiterlesen
  1213 Aufrufe
  0 Kommentare
1213 Aufrufe
0 Kommentare

Tolle kostenfreie Vortragsreihe zur Mittagszeit via ZOOM von der Katholischen Stiftungshochschule München: Mensch, Alter! Vom Umgang mit der eigenen Endlichkeit. der erste Termin: 19.10.2023 um 12 Uhr.

Bildschirmfoto-2023-10-16-um-11.23.08

Falls es Ihnen möglich ist, sei Ihnen diese einstündige kostenfreie Vortragsreihe der Katholischen Stiftungshochschule empfohlen.   Mehr unter diesem LINK. Info von der Wenseite: "Das Kompetenzzentrum »Zukunft Alter« der Katholischen Stiftungshochschule München bündelt erfolgreich seit 2016 die Expertise der Hochschule zum Themenkomplex Alter(n) in all seinen Facetten. An beiden Hochschulstandorten gilt das Zentrum als zentraler Ansprechpartner für Anfragen aus Politik, Gesellschaft, Wissenschaft und Kirche. Darüber hinaus umfasst das Angebot des Kompetenzzentrums Beratung, wissenschaftliche Begleitung und innovative Formen des Tran...
Weiterlesen
  979 Aufrufe
  0 Kommentare
979 Aufrufe
0 Kommentare

Lebensrückblicktherapie mit Dagmar Wagner - eine biografische Gesprächsform und wirksame Alternative zu psychotherapeutischen Methoden

15349658_1621896208106408_3812325632005053861_n
Es wird Sie sicherlich nicht überraschen, dass mein Angebot der Lebensrückblicktherapie, für die ich mich bei Prof. Forstmeier qualifiziert habe, besonders bei Frauen auf großes Interesse stößt. Lesen Sie hier mehr dazu in meinem Blogbeitrag . Im Unterschied zu anderen Gesprächstherapien liegt der Fokus auf persönlichen Kraftquellen und gemeisterten Herausforderungen. Letztlich ist es das Ziel, sich auf seine Stäken zu konzentrieren, bzw. diese erst einmal zu erkennen, anstatt die Vergangenheit komplett wieder aufzurollen.  Ich möchte hier nicht sagen, dass dies eine bessere Methode ist als andere Gesprächstherapien, denn es gibt im...
Weiterlesen
  989 Aufrufe
  0 Kommentare
989 Aufrufe
0 Kommentare

Dagmar Wagner ist dabei, wenn es beim DIALOGFORUM Kulturelle Bildung in München zwei Tage lang um das Thema GENERATIONEN ZUSAMMENBRINGEN geht (13./14.11.2023)! Melden Sie sich an!

Bildschirmfoto-2023-10-05-um-18.09.07

München bietet nicht nur viel kulturelle Abwechslung, sondern die Stadt fördert auch den Austausch zu bestimmten Themen in der Kulturellen Arbeit. Ich freue mich riesig und danke Gundula Iblher von der  Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung der Landeshauptstadt München , dass ich dieses Jahr mit einem 15minütigen Vortrag und bei der anschließenden Podiumsdiskussion dabei sein darf.  Vielen Dank für diese wunderbare Einladung!  Hier können Sie sich ab heute anmelden: Wo: Literaturhaus München Wann: 14. November 2023, 11:30 bis 13 Uhr (Dies ist der Programmteil, bei dem ich dabei bin.) LINK zur Anmeldung ! I...
Weiterlesen
  1166 Aufrufe
  0 Kommentare
1166 Aufrufe
0 Kommentare

Ans Herz gelegt: Schwer kranke und pflegebedürftige Menschen können verstanden werden, auch wenn Sie sich nicht mehr äußern können - Marlis Lamers hat sich darauf spezialisiert!

cBildschirmfoto-2023-05-29-um-12.26.33
Ein wichtiges und belastendes Thema: Wie geht Kommunikation mit schwer kranken oder pflegebedürftigen Menschen, wenn diese sich nicht mehr äußern können? Marlis Lamers hat sich seit Jahren darauf spezialisiert und gibt ihr Wissen in Seminaren und Beratungen weiter. Da ich Marlis Lamers persönlich kennengelernt habe, kann ich Ihnen ihren Rat nur ans Herz legen. Denn nichts läßt uns ohnmächtiger fühlen, wie wenn man mit Menschen, um die man sich kümmert, und die man liebt, in so einer schweren Zeit nicht mehr kommunizieren kann. Das ist eine große Belastung, weil man nie weiß, ob man alles richtig macht. Das gilt für Angehörige wie für das...
Weiterlesen
  1158 Aufrufe
  0 Kommentare
1158 Aufrufe
0 Kommentare

Einladung zum online-Austausch am 22.5. 2023 von 15-17 Uhr über Biografiearbeit mit Dagmar Wagner

Nachlese-am-22-5-23-der-GsV-Woche-20-6-22
Ich habe nur selten die Möglichkeit, mich nach meinen Veranstaltungen nochmals mit den Teilnehmer:innen auszutauschen.  Aber nun: Letztes Jahr am 20.6. führte ich für SEGA e.V. durch einen Biografienachmittag, und am kommenden Montag treffen wir uns wieder. Gerne können  Sie auch teilnehmen, wenn Sie damals nicht dabei waren. Sie treffen auf Gleichgesinnte, die sich über ihre biografischen Arbeiten austauschen wollen. Hier für Sie die Einladung von SEGA e.V. mit dem LINK: Melden Sie sich gerne zusätzlich an! Einladungstext : Sehr geehrte Damen und Herren, Sie erinnern sich? Am 20.6. letzten Jahres nahmen Sie an unserer Veransta...
Weiterlesen
  1247 Aufrufe
  0 Kommentare
1247 Aufrufe
0 Kommentare

Ein voller Erfolg: Rainer Erb´s Auftakt zu seiner Lesereise mit seiner Biografie VON WEGEN FÜR IMMER

IMG_5970

​Die Erleichterung nach dem tollen Erfolg seiner ersten Lesung in Stuttgart/Fellbach steht ihm ins Gesicht geschrieben (siehe Foto oben): Unterstützt wird er von Luisa, seiner Verwandten. Sie steht ihm zur Seite und denkt einfach an alles. 60 Minuten Lesung, in drei Abschnitte geteilt, unterbrochen mit zum Inhalt passender Musik und vor allem der Hit: Wörtliche Rede von in seiner Biografie vorkommenden Personen hat er nachsprechen lassen und während seiner Lesung eingespielt. Das alles machte seine Lesung kurzweilig, und auch dramaturgisch passte der Aufbau, der die Zuhörer:innen in den Bann zog. Tiefe Betroffenheit über Rainer Erbs...
Weiterlesen
  2078 Aufrufe
  0 Kommentare
2078 Aufrufe
0 Kommentare

Rainer ERB - mein Biografieklient - übt für seine Auftaktlesung am 12. Mai in Stuttgart-Fellbach! Bravissimo!

344755034_2604196946403332_2305225277516937554_n

Ich habe großen Respekt für seinen Mut: Rainer ERB, dessen Biografie ich geschrieben habe, hält am 12.5. um 18 Uhr in Stuttgart-Fellbach seine erste Lesung aus seiner Biografie! Was für eine coole Socke! Das muss man sich ja auch erst mal trauen. Ich bin sicher: Es wird eine tolle Präsentation mit besonderen Ideen und unterhaltenden Elementen! Hier mein letzter Bloglink zur Veranstaltung! Für alle Menschen in und um Stuttgart: Nichts wie hin! Wir sehen uns dann dort! Ich freu mich riesig drauf! (Für den LINK zur Veranstaltung klicken Sie bitte auf WEITERLESEN)
Weiterlesen
  1601 Aufrufe
  0 Kommentare
1601 Aufrufe
0 Kommentare

Aufgepasst und mitgemacht beim ersten online-Gesprächsforum "SPRICHWÖRTLICH ÄLTERWERDEN" von und mit Dagmar Wagner am 28. April 2023 von 18-20 Uhr - einzigartig und neu in Deutschland! Gestalten Sie mit! Hier auf dem Foto: Je oller umso doller? Tatsächlich?

IMG_3658
Auf geht´s: Starten Sie mit mir in ein einzigartiges online-Gesprächsforum im Zoomformat! Je oller, umso doller! Tatsächlich - ist das so? Das obige Foto ist so ein Blödelfoto von mir, das mein Sohn spontan vor Jahren mal gemacht hat auf dem Münchner Viktualienmarkt an einem Schokostand zur Vorweihnachtszeit. Also nur das Gesicht ist von mir, das ist so eine Attrappe, wo man nur den Kopf durchsteckt! Wo kommt dieser Satz denn her? Und stimmt das, dass wir im Alter DOLLER werden?  Welche Sprichwörter fallen Ihnen sofort ein, wenn´s um Thema ÄLTERWERDEN geht? Na da kommt Ihnen doch ganz sicher ´was in den Sinn! Es ist erstaunlich, wie viel...
Weiterlesen
  1357 Aufrufe
  0 Kommentare
1357 Aufrufe
0 Kommentare

Das Wichtigste, um zufrieden, gesund und glücklich älter zu werden sind gute, "warme" Beziehungen...

Erna-Herz-Bildschirmfoto-2016-02-09-um-18.44.42
Seriöse Forschungsergebnisse zeigen deutlich: Enge, gute soziale Beziehungen sind das A und O, um im Alter glücklich, gesund und zufrieden zu sein. Die Harvard Study of Adult Development (HSAD) (hier der LINK) studieren seit 85 Jahren dieselben Männer, von denen heute noch 40 am Leben sind. Derartige sogenannte LANGZEITSTUDIEN sind selten und darum umso wichtiger für uns. Dabei wurde das ganze Leben dieser Männer aufgezeichnet. Zuallererst deutet auch hier alles auf die - uns allen längst bekannten - Lebensumstände und Verhaltensweisen hin, die hilfreich für ein gesundes Altern sind: gesunde Ernährung, viel Bewegung, kein Übergewicht, kein Al...
Weiterlesen
  1243 Aufrufe
  0 Kommentare
1243 Aufrufe
0 Kommentare

Verdacht auf Demenz bei den Eltern? Kleine Erinnerung an meine Demenzreihe vom Januar/Februar 2021: Gute Information ist hilfreich.

b2ap3_medium_safe_image
​Über Demenz werden viele Witzchen gemacht, es gehört inzwischen zu unserem Alltag, oft schon ab 40 Jahren. Es fällt einem etwas nicht ein, und schon kommen Sätze wie:  "Jetzt geht´s bei mir auch schon los." Damit gemeint natürlich ist die DEMENZ. Darüber herrscht große Verunsicherung bis Angst. Im Januar/Februar 2021 habe ich drei ausführliche Blogbeiträge zum Thema für Sie verfasst. Zu schade, um es dabei zu belassen. Darum heute hier als kleine Erinnerung zum Nachlesen: 30.1.2021 Die Alzheimererkrankung führt zur Alzheimerdemenz und beginnt 15-30 Jahre vorher! Lesen Sie unter diesem LINK. 16.2.2023 Formen der Demen...
Weiterlesen
  1162 Aufrufe
  0 Kommentare
1162 Aufrufe
0 Kommentare

Endspurt: Der 8. und letzte meiner von der Bundesregierung geförderten, kostenfreien online-Vorträgen am Freitag, 28.10.2022 von 16-18:30 Uhr mit dem Thema: Passgenaue Medien- und Filmformate für ältere Bürger*innen? Diskutieren Sie zusammen mit der Leiterin des renommierten Grimme Preises Frau Lucia Eskes! Was für eine Ehre!

Bildschirmfoto-2022-10-22-um-11.35.50

Jedes der bislang von der Bundesregierung geförderten 7 Seminare (lesen Sie mehr hier: https://www.alterngestalten.de/filmundaelterwerden/ ) war einfach ein toller Austausch. Es diskutierten engagierte, interessante Teilnehmer:innen. Jetzt meine herzlichste Einladung zum letzten und 8. Onlineseminar aus dieser Reihe  am 28. Oktober 2022 von 16-18:30 Uhr. Als Diskussionspartnerin zum Thema erwartet Sie die Leiterin des renommierten Grimme Preises Frau Lucia Eskes. Was für eine Ehre! Das Thema:  8. Passgenaue Medien- und Filmformate für ältere Bürger*innen? Freitag, 28. Oktober 2022, ZOOM, 16-18.30 Uhr Sind passgenaue Filmformate...
Weiterlesen
  1238 Aufrufe
  0 Kommentare
1238 Aufrufe
0 Kommentare

Von wegen Fernsehen macht blöd: Senior:innen und ihr schon fast prophetischer Blick auf Handlungsabläufe bei Spielfilmen und Serien! Hier lässt sich niemand für dumm verkaufen.

P1060133
5,5 Stunden sitzen über 60jährige in der BRD durchschnittlich täglich vor dem Fernseher. Da kommen bei den meisten gleich die typischen Vorurteile auf - nämlich kritiklose Berieselung. Aber Achtung - weit gefehlt: Senior:innen sind clevere und bewusste Fernsehnutzer. Nach all den Jahrzehnten eigentlich nun auch kein Wunder. Da haben sie Erfahrungen gesammelt. Sie entscheiden sehr bewusst, was sie ansehen. Und sie lassen sich nichts vormachen, wissen, dass Spielfilme/Daily Soaps eben nicht das wahre Leben sind. Darum bevorzugen sie reale Inhalte, Geschichten aus dem wirklichen Leben. Damit befassen sie sich auch gedanklich, das wirkt...
Weiterlesen
  1430 Aufrufe
  0 Kommentare
1430 Aufrufe
0 Kommentare

700 Besucher:innen hörten auf dem 49. Martinstift-Symposion vom Diakoniewerk Österreich im Brucknerhaus in LINZ meinen Vortrag "Altersbilder auf dem Prüfstand: Warum eine Gesellschaft des hohen Alters nur mit einer positiven Einstellung zum Alter(n) gelingt!"

IMG_5502

​Das war eine toll organisierte Veranstaltung am 14. Oktober 2022 mit einer genauso wunderbaren Atmosphäre in einem wirklich beeindruckenden Saal: 700 Zuhörer:innen hörten meinen Vortrag im großen Saal im Brucknerhaus im österreichischen Linz. Gastgeber war das Diakoniewerk Österreich, und Frau Magistra Andrea Bauer vom Team zitterte bis zuletzt, ob nicht von den drei geladenen Referent:innen jemand absagen würde. Das passierte ja heute ständig, umso größer war ihre Freude: Alle drei waren wir da. Neben mir sprachen noch Prof. Dr. Friedrich Dieckmann (Katholische Hochschule NRD Münster) und Dipl-Theologe, BPhil C...
Weiterlesen
  3807 Aufrufe
  0 Kommentare
3807 Aufrufe
0 Kommentare

Dagmar Wagner spricht am 14. 10.2022 beim 49. Martinstift-Symposium vom Diakoniewerk Österreich im Brucknerhaus LINZ zum Thema: Altersbilder auf dem Prüfstand: Warum eine Gesellschaft des hohen Alters nur mit einer positiven Einstellung zum Alter(n) gelingt!

Bildschirmfoto-2022-10-07-um-12.57.51

​Das ist eine besondere Einladung vom Diakoniewerk Österreich in ein wunderbares Haus: dem Bruchnerhaus in LINZ (s.o.) Das 49. Martinstift-Symposium hat das Thema:  "Kein ALTER Hut" Menschen mit Behinderung auf dem Weg ins Alter. Ich spreche dort am 14. Oktober 2022 um 9 Uhr zum Thema   "Altersbilder auf dem Prüfstand: Warum eine Gesellschaft des hohen Alters nur mit einer positiven Einstellung zum Alter(n) gelingt! " und freue mich sehr auf diese Veranstaltung. Mit diesem LINK geht´s zu mehr Information! Vielen Dank für die Einladung!
Weiterlesen
  2075 Aufrufe
  0 Kommentare
2075 Aufrufe
0 Kommentare

Diskutieren Sie am 21. Oktober 2022 um 17 Uhr gemeinsam mit der Produzentin Gabriele Simon und unter meiner Moderation über den Film: EIN LEBEN LANG - dreifach nominiert zum Deutscher Fernsehpreis 2022

arthur-und-elsa-auf-dem-see-100__v-facebook1200_73d301
Ich bin sehr glücklich, dass die Filmproduzentin Gabriele Simon von Flare Film sich die Zeit nimmt, um unter meiner Moderation mit all den Interessierten zu dem Fernsehspielfilm EIN LEBEN LANG zu diskutieren. Am 21. Oktober 2022 um 17 Uhr ist es soweit für das Gespräch via ZOOM. Ein entsprechender LINK wird Ihnen zugeteilt. Der Film wurde dreifach für den Deutschen Fernsehpreis 2022  nominiert als - bester Spielfilm - beste Schauspielerin (Corinna Kirchhoff) - beste Musik. Es spielt neben Corinna Kirchhoff auch Henry Hübchen, toll besetzt also! Unter diesem LINK lesen Sie mehr zum FILM! Dort steht zum Inhalt: "Ein Haus am See, ganz ...
Weiterlesen
  1643 Aufrufe
  0 Kommentare
1643 Aufrufe
0 Kommentare

Weiter geht´s mit meinen von der Bundesregierung geförderten, kostenfreien online-Vorträgen am Freitag, 30.9.2022 von 16-18:30 Uhr: Thema ist dieses Mal „Öffentlichkeitsarbeit“ für ein Senior:innenanliegen. Diskutieren Sie zusammen mit anderen mit Christine Fischer von „Omas gegen Rechts“

Header_altern_gestalten_bildungsreihe_postkarte_22_web_2
 Ich hatte bereits auf meine von der Bundesregierung geförderte online-Bildungsreihe (eine Initiative von Curatorium Altern Gestalten, Sabine L. Distler) mehrmals in meinem BLOG hingewiesen. Lesen Sie nach unter diesen LINKs. Am Freitag, den 30.9. 2022 diskutieren wir mit Frau Christine Fischer von den Omas gegen RECHTS zum Thema Öffentlichkeitsarbeit: Wie gewinne ich die Aufmerksamkeit von Senior:innen für mein Anliegen? Das Seminar ist kostenfrei und Sie können sic h unter diesem LINK hier anmelden. Sie werden auf interessante Menschen treffen, die sich gerne zum Thema austauschen. Ich freu mich auf Sie! Hier der Ankündigungstext:...
Weiterlesen
  1325 Aufrufe
  0 Kommentare
1325 Aufrufe
0 Kommentare
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.