• Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!
    Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!

    Ich freue mich, daß Sie meinen BLOG besuchen, mit dem ich rund um´s Thema Älterwerden sowie zur Biografiearbeit unterschiedliche spannende Aspekte aufgreifen möchte. Mit lebendigen Texten hoffe ich, Ihnen auch neue Sichtweisen erschließen zu können. Außerdem empfehle ich Ihnen Bücher, Filme, Projekte und Links, die ich interessant und diskussionswürdig finde. Über den ein oder anderen Tipp von Ihnen würde ich mich natürlich ganz besonders freuen genauso wie über einen regen und kontroversen Austausch mit Ihnen! Schreiben Sie mir doch einfach, und wenn Sie möchten, veröffentliche ich gerne Ihren Beitrag auf meinem BLOG.

    Machen Sie mit!

    Herzlichst Ihre Dagmar Wagner

3 Fragen an Dagmar Wagner im "ProAlter-wichtiger Newsletter rund ums Alter und Älterwerden" - Ausgabe im Dezember

ProAlter-Newsletter_Header

Vielen von Ihnen wird dieser Newsletter bereits ein Begriff sein: medhochzwei - Medien für das Gesundheitswesen verantworten wichtige Publikationen zum Thema Älterwerden. Über die Anfrage zu einem Kurzinterview für deren Newsletter ProAlter Dezember 2022 habe ich mich sehr gefreut. Redaktionell wird der Newsletter von Dr. Stefan Arnold betreut, ein Experte zum Gesundheitswesen/Wohnen und uvm im Alter, siehe hier seine Webseite  www.institut-sozialmanagement.de. Wer das komplette Interview mit mir lesen möchte, klicken Sie bitte hier. Vielen Dank für Ihr Interesse und eine schöne Adventszeit wünscht herzlichst Ihre Dagmar W...
Weiterlesen
  31 Aufrufe
  0 Kommentare
31 Aufrufe
0 Kommentare

Gibt es ein Unsterblichkeitsgen? Was kann man gegen das Altern tun? Spannender wissenschaftlicher Vortrag von Prof. Dr.Dr. h.c. Thomas Bosch

Bildschirmfoto-2022-11-25-um-23.45.14
Wer sich für dieses Thema interessiert, sollte sich diesen wissenschaftlichen - aber gut verständlichen Vortrag anhören. Die Eres-Stiftung bringt Kunst und Wissenschaft zusammen, fördert den Dialog. Sie ist in München ansässig und präsentiert beeindruckende Ausstellungen in der Römerstr 15 und Theresienstrasse 45 in München. Hier der LINK zum Vortrag!   Bitte runter scrollen, dann sehen Sie das Video!
Weiterlesen
  86 Aufrufe
  0 Kommentare
86 Aufrufe
0 Kommentare

Caravane und Wohnwagen boomen! Und werden auch gerne zu besonderen Statements genutzt...

20200626_140104x
​Ich habe es einmal persönlich auf der Autobahn erlebt: Direkt neben mir stand im Stau ein Caravan mit folgender Aufschrift: REISE VOR DEM STERBEN, SONST REISEN DEINE ERBEN! Darin sitzend ein durchaus fröhliches älteres Ehepaar! Leider war ich so überrascht und amüsiert von dem Slogan, dass ich vergaß, die Aufschrift zu fotografieren. Beim Thema ALTERSBILDER in meinen Vorträgen nutze ich diese erheiternden Satz gerne in meinen Vorträgen. Beim letzten Vortrag im schönen LINZ sprach mich hinterher ein netter Zuhörer an und meinte, er hätte eine ähnliche Aufschrift gesehen und fotografiert. Würde er das Foto finden, schicke er es mir zu. Wi...
Weiterlesen
  107 Aufrufe
  0 Kommentare
107 Aufrufe
0 Kommentare

50% der in der BRD getöteten Radfahrer sind über 65 Jahre! Radeln ist gesund und boomt, aber man sollte sich im Alter nicht überschätzen

daca4c9a-edb9-439d-a20a-578c0ea95c89
Diese Daten sind vom Bundesamt für Statistik für das Jahr 2021, und ich muss zugeben, mich hat´s wirklich erschrocken: Die Hälfte der getöteten Radler in der BRD sind über 65 Jahre. Hätten Sie das gewusst? Sogar 72% der getöteten Pedelec-Fahrer:innen sind über 65 Jahre. Und die Fahrradunfälle bei über 65jährigen gehen schlimmer aus mit mehr leichteren und schweren Verletzungen. Und gerade bei Pedelec-Unfällen sind die Folgen oft schwerwiegend. Und dabei boomt die Branche - das weiß jede(r), der oder die ein Fahrrad kaufen will - diese Wartezeiten! Seite 1980 ist das Risiko für Senior:innen, mit dem Fahrrad zu verunglücken, um über 8...
Weiterlesen
  119 Aufrufe
  0 Kommentare
119 Aufrufe
0 Kommentare

Ein ungewöhnlicher Lesetipp von mir als Biografin: Die Biografie eines Baumes!

IMG_5552
Vielleicht kommt das überraschend - aber es ist eine ungewöhnliche Idee. Die Biografie eines Baumes - es ist bald Weihnachten, und für manche ist das vielleicht ein interessanter Lesetipp. 
Weiterlesen
  195 Aufrufe
  0 Kommentare
195 Aufrufe
0 Kommentare

Bewahren Sie sich Ihre Neugierde auch im Alter!

IMG_5556-_20221109-220701_1
Geistig rege bleiben wollen wir alle. Viele machen Gedächtnistraining oder lernen eine Fremdsprache oder lösen Rätsel.  Aber es hilft schon, einfach nur neugierig zu bleiben!
Weiterlesen
  257 Aufrufe
  0 Kommentare
257 Aufrufe
0 Kommentare

Juchhu: Die Omas backen wieder! Der Münchner "Kuchentratsch" macht weiter! Gehen Sie hin und unterstützen Sie die tapfere Unternehmerin Katharina Mayer mit ihren Omas!

Bildschirmfoto-2022-11-02-um-18.02.43
In meinem Blogbeitrag vom 28 Juli 2022 habe ich auf das traurige Schicksal des Münchner Kuchentratsch hingewiesen. (LINK zum Blogbetrag) Zur Erinnerung: Bei Kuchentratsch kommen Senior:innen mit Liebe zum Backen zusammen. Sie tauschen sich über ihr Hobby aus und sie backen natürlich. Ihre Produkte werden verkauft! So verdienen sie hinzu und haben Freude zusammen. Der genialen Gründerin Katharina Mayer stand vor der Insolven und hat nun einen Investor gefunden: Die Traditionsbäckerei Höflinger Müller. Leser Sie nach unter diesem LINK . Also nix wie hin in die Theresienhöhe 30, München, zu den überglücklichen Omas und dort K...
Weiterlesen
  172 Aufrufe
  0 Kommentare
172 Aufrufe
0 Kommentare

Dringender Appell an alle: Gähnende Leere! So sieht´s in deutschen Kinos aus! Macht euch auf, weg von der Couch und rein in den Kinosessel...

IMG_5524
Es ist ein Drama: kaum jemand geht noch in die Kinos. Dafür mag es viele Gründe geben. Manche fürchten sicherlich noch die Ansteckung mit dem Coronavirus. Aber viele haben es sich natürlich über die zweieinhalb Jahre Pandemie gemütlich auf ihrer Couch zuhause mit Netflix, Disney und vielen anderen Streamingdiensten eingerichtet. Und nun kriegt man seinen Hintern nicht mehr hoch, und das hat Auswirkungen: Unsere Kinos können kaum noch überleben. Dabei sind sie gerade auf die älteren Zuschauer:innen angewiesen, weil diese einen großen Anteil des Kinopublikums ausmachen. 75% aller Kinotickets in der BRD zwischen 2011-2017 für Doku...
Weiterlesen
  176 Aufrufe
  0 Kommentare
176 Aufrufe
0 Kommentare

Sensation: Ein deutscher Kurzfilm mit der Thematik ÄLTERWERDEN erobert Hollywood. Der Studentenoscar in Silber geht an Welf Reinhart für seinen Kurzfilm EIGENHEIM: Ein altes Ehepaar wird wegen Eigenbedarf aus seiner Wohnung vertrieben und findet in München natürlich keine neue Bleibe. Ein berührender Film!

IMG_5534

Das ist doch ganz großartig: Der Kurzfilm des  Münchner Filmhochschulstudenten WELF REINHART - s.o. Foto links)  (LINK zu seiner Webseite ) mit dem Titel EIGENHEIM gewinnt der Studentenoscar in Silber. Und eine weitere Sensation ist, dass der Studentenoscar in Gold ebenfalls an einen Studenten der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF), München, nämlich an Nils Keller (s.o. Foto rechts) geht für seinen Film  ALMOST HOME. (Die HFF habe ich übrigens selber auch besucht und absolviert und für meinen Abschlussfilm den Bayerischen Filmpreis erhalten.)  Unter diesem Film können Sie den Kurzfilm EIG...
Weiterlesen
  181 Aufrufe
  0 Kommentare
181 Aufrufe
0 Kommentare

Bravo: Heribert Prantl in der SZ vom 22./23.10 2022: Das Altern "wird die Gesellschaft klüger machen"! Endlich sagt`s mal jemand!

IMG_5521
Der hoch renommierte Journalist Heribert Prantl von der Süddeutschen Zeitung schreibt letzten Samstag in der SZ Wochenendausgabe, dass wir in der Politik mehr ältere und hochaltrige Personen brauchen, um die Geschicke unserer Gesellschaft besser lenken zu können. Denn natürlich haben ältere Menschen mehr Erfahrung. Er stellt fest, dass in unserem Bundestag kaum Ältere oder Hochaltrige vertreten sind. Das ist wohl so. Endlich spricht es mal jemand an. Er spricht von einem "Altersloch im politischen Alltag"! Präsidenten wie Biden oder Trump täuschen darüber hinweg, dass derart ältere Menschen sonst kaum in der Politik vertreten s...
Weiterlesen
  178 Aufrufe
  0 Kommentare
178 Aufrufe
0 Kommentare

Endspurt: Der 8. und letzte meiner von der Bundesregierung geförderten, kostenfreien online-Vorträgen am Freitag, 28.10.2022 von 16-18:30 Uhr mit dem Thema: Passgenaue Medien- und Filmformate für ältere Bürger*innen? Diskutieren Sie zusammen mit der Leiterin des renommierten Grimme Preises Frau Lucia Eskes! Was für eine Ehre!

Bildschirmfoto-2022-10-22-um-11.35.50

Jedes der bislang von der Bundesregierung geförderten 7 Seminare (lesen Sie mehr hier: https://www.alterngestalten.de/filmundaelterwerden/ ) war einfach ein toller Austausch. Es diskutierten engagierte, interessante Teilnehmer:innen. Jetzt meine herzlichste Einladung zum letzten und 8. Onlineseminar aus dieser Reihe  am 28. Oktober 2022 von 16-18:30 Uhr. Als Diskussionspartnerin zum Thema erwartet Sie die Leiterin des renommierten Grimme Preises Frau Lucia Eskes. Was für eine Ehre! Das Thema:  8. Passgenaue Medien- und Filmformate für ältere Bürger*innen? Freitag, 28. Oktober 2022, ZOOM, 16-18.30 Uhr Sind passgenaue Filmformate...
Weiterlesen
  175 Aufrufe
  0 Kommentare
175 Aufrufe
0 Kommentare

Von wegen Fernsehen macht blöd: Senior:innen und ihr schon fast prophetischer Blick auf Handlungsabläufe bei Spielfilmen und Serien! Hier lässt sich niemand für dumm verkaufen.

P1060133
5,5 Stunden sitzen über 60jährige in der BRD durchschnittlich täglich vor dem Fernseher. Da kommen bei den meisten gleich die typischen Vorurteile auf - nämlich kritiklose Berieselung. Aber Achtung - weit gefehlt: Senior:innen sind clevere und bewusste Fernsehnutzer. Nach all den Jahrzehnten eigentlich nun auch kein Wunder. Da haben sie Erfahrungen gesammelt. Sie entscheiden sehr bewusst, was sie ansehen. Und sie lassen sich nichts vormachen, wissen, dass Spielfilme/Daily Soaps eben nicht das wahre Leben sind. Darum bevorzugen sie reale Inhalte, Geschichten aus dem wirklichen Leben. Damit befassen sie sich auch gedanklich, das wirkt...
Weiterlesen
  249 Aufrufe
  0 Kommentare
249 Aufrufe
0 Kommentare

700 Besucher:innen hörten auf dem 49. Martinstift-Symposion vom Diakoniewerk Österreich im Brucknerhaus in LINZ meinen Vortrag "Altersbilder auf dem Prüfstand: Warum eine Gesellschaft des hohen Alters nur mit einer positiven Einstellung zum Alter(n) gelingt!"

IMG_5502

​Das war eine toll organisierte Veranstaltung am 14. Oktober 2022 mit einer genauso wunderbaren Atmosphäre in einem wirklich beeindruckenden Saal: 700 Zuhörer:innen hörten meinen Vortrag im großen Saal im Brucknerhaus im österreichischen Linz. Gastgeber war das Diakoniewerk Österreich, und Frau Magistra Andrea Bauer vom Team zitterte bis zuletzt, ob nicht von den drei geladenen Referent:innen jemand absagen würde. Das passierte ja heute ständig, umso größer war ihre Freude: Alle drei waren wir da. Neben mir sprachen noch Prof. Dr. Friedrich Dieckmann (Katholische Hochschule NRD Münster) und Dipl-Theologe, BPhil C...
Weiterlesen
  252 Aufrufe
  0 Kommentare
252 Aufrufe
0 Kommentare

Kleiner saisonaler Nachtrag zum Schmunzeln zu meinem gestrigen Blogbeitrag

IMG_549_20221013-073236_1
...passt doch zu meiner vorgestellten Atemübung gestern, oder?
Weiterlesen
  211 Aufrufe
  0 Kommentare
211 Aufrufe
0 Kommentare

Was hilft in diesen Zeiten bei immer größer werdenden Ängsten? Meditation mit dem Atem: eine wunderbare einfache Übung für Sie!

Bildschirmfoto-2021-03-30-um-23.49.06
Die Nachrichten sind kaum noch auszuhalten. Immer öfter höre ich, dass manche eine Nachrichtenpause einlegen müssen, weil es einfach kaum noch zu verdauen ist.  Die Ängste nehmen zu. Hier eine wunderbare und einfach Meditationsübung, die wirklich jeder machen kann, und die wirklich hilft: Die Meditationsposition kann mit dem bekannten Meditationssitz, oder auch auf einem normalen Stuhl eingenommen werden. Wichtig ist ein gerader aber entspannter Rücken. Die Füße sind auf dem Boden (beim Sitzen) und die Hände liegen locker auf den Oberschenkeln. Atemmeditationen sind sogenannte Einstiegsübungen und wirklich einfach: Im ersten Schritt...
Weiterlesen
  203 Aufrufe
  0 Kommentare
203 Aufrufe
0 Kommentare

Dagmar Wagner spricht am 14. 10.2022 beim 49. Martinstift-Symposium vom Diakoniewerk Österreich im Brucknerhaus LINZ zum Thema: Altersbilder auf dem Prüfstand: Warum eine Gesellschaft des hohen Alters nur mit einer positiven Einstellung zum Alter(n) gelingt!

Bildschirmfoto-2022-10-07-um-12.57.51

​Das ist eine besondere Einladung vom Diakoniewerk Österreich in ein wunderbares Haus: dem Bruchnerhaus in LINZ (s.o.) Das 49. Martinstift-Symposium hat das Thema:  "Kein ALTER Hut" Menschen mit Behinderung auf dem Weg ins Alter. Ich spreche dort am 14. Oktober 2022 um 9 Uhr zum Thema   "Altersbilder auf dem Prüfstand: Warum eine Gesellschaft des hohen Alters nur mit einer positiven Einstellung zum Alter(n) gelingt! " und freue mich sehr auf diese Veranstaltung. Mit diesem LINK geht´s zu mehr Information! Vielen Dank für die Einladung!
Weiterlesen
  289 Aufrufe
  0 Kommentare
289 Aufrufe
0 Kommentare

Diskutieren Sie am 21. Oktober 2022 um 17 Uhr gemeinsam mit der Produzentin Gabriele Simon und unter meiner Moderation über den Film: EIN LEBEN LANG - dreifach nominiert zum Deutscher Fernsehpreis 2022

arthur-und-elsa-auf-dem-see-100__v-facebook1200_73d301
Ich bin sehr glücklich, dass die Filmproduzentin Gabriele Simon von Flare Film sich die Zeit nimmt, um unter meiner Moderation mit all den Interessierten zu dem Fernsehspielfilm EIN LEBEN LANG zu diskutieren. Am 21. Oktober 2022 um 17 Uhr ist es soweit für das Gespräch via ZOOM. Ein entsprechender LINK wird Ihnen zugeteilt. Der Film wurde dreifach für den Deutschen Fernsehpreis 2022  nominiert als - bester Spielfilm - beste Schauspielerin (Corinna Kirchhoff) - beste Musik. Es spielt neben Corinna Kirchhoff auch Henry Hübchen, toll besetzt also! Unter diesem LINK lesen Sie mehr zum FILM! Dort steht zum Inhalt: "Ein Haus am See, ganz ...
Weiterlesen
  266 Aufrufe
  0 Kommentare
266 Aufrufe
0 Kommentare

Sehr erheiternder Nachtrag zum gestrigen Beitrag BEIGE: Ein Mottoabend zum Kurzfilm BEIGE beim Kurzfilmtag am 21. Dezember 2022 in Nürnberg. Alle tragen Beige und Eierlikör gibt´s als Kultgetränk auch noch dazu! Ältere zeigen eben einen tollen Humor! Sie wohnen in der Nähe? Dann nix wie hin. Das klingt nach viel Spaß!

Bildschirmfoto-2022-09-29-um-18.32.58
​Senior:innen entwickeln einen wunderbaren Humor - je älter sie werden, umso mehr gibt´s davon! Ist doch toll oder, wenn man sich selber nicht mehr so ernst nimmt, und auch mal selbst auf "die Schippe" nehmen kann. So wird´s geschehen am 21.12.2022 in Nürnberg auf dem Kurzfilmtag im Mehrgenerationenhaus. Da wird auch der Kurzfilm BEIGE, den ich gestern hier im BLOG vorgestellt habe, gezeigt. Und das Motto ist BEIGE! Alle kleiden sich in BEIGE. Eierlikör gibt´s auch dazu. Das würde ich mir an Ihrer Stelle nicht entgehen lassen, falls Sie in der Nähe leben! Das klingt doch nach Spaß, und den können wir doch alle wirklich gut gebrauche...
Weiterlesen
  250 Aufrufe
  0 Kommentare
250 Aufrufe
0 Kommentare

BEIGE gilt als die Farbe der Älteren oder des Alters - manche sagen FRIEDHOFSPINK dazu...sehen Sie unbedingt den Kurzfilm BEIGE von Sylvie Hohlbaum zum Thema zum Schmunzeln...

Bildschirmfoto-2022-09-27-um-20.02.07
Also ich weiß nicht, ob das so stimmt, dass BEIGE nur die Farbe für Ältere sein soll - wenn man in die Schaufenster schaut...der Trend geht eindeutig zu Weiss- oder Beigetönen inclusive Schuhwerk. Dennoch war das vor einigen Jahren noch anders, da gab´s den Trend noch nicht. BEIGE wird manchmal auch Friedhofspink gennant, echt heftig, aber Lächeln muss man doch. Die Regisseurin Sylvie Hohlbaum hat einen sehr eigenwilligen, erfolgreichen Film zum Thema gemacht...unbedingt mal anschauen. Tatsächlich hat sie sich ernsthaft gefragt, was hinter dieser Neigung bei Älteren steckt. Das habe ich aus einem persönlichen, sehr netten Gespräch mit de...
Weiterlesen
  246 Aufrufe
  0 Kommentare
246 Aufrufe
0 Kommentare

Das ZDF Senior:innenmagazin MOSAIK empfahl 1976 zum Thema Fernsehkonsum, nur solange zu sehen, wie "man stehend vor dem Gerät verbringen kann."

mosaik_232702
Die ZDF-Sendung MOSAIK, ein Magazin für die ältere Generation. hat sich direkt an Senior:innen gewendet, und wurde von 1969 bis 1991 ausgestrahlt. Die Themen umfassten "...sowohl die „Gymnastikübung der Woche, Stick- und Knüpfarbeiten, Kräutergärtchen, Seniorenausflüge, Spar- und Verbrauchertipps, Geschichtliches, Porträts älterer Menschen, die auf ein ereignisreiches Leben zurückblicken, und Talks mit prominenten Studiogästen." [1] Die Sendungen liefen zunächst nur eine halbe Stunde am Mittwoch im Vorabendprogramm, in den 1970er-Jahren dann am Dienstagnachmittag. Im Herbst 1984 wurde die Sendung auf 45 Minuten verlängert und lief n...
Weiterlesen
  272 Aufrufe
  0 Kommentare
272 Aufrufe
0 Kommentare
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.