• Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!
    Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!

    Ich freue mich, daß Sie meinen BLOG besuchen, mit dem ich rund um´s Thema Älterwerden sowie zur Biografiearbeit unterschiedliche spannende Aspekte aufgreifen möchte. Mit lebendigen Texten hoffe ich, Ihnen auch neue Sichtweisen erschließen zu können. Außerdem empfehle ich Ihnen Bücher, Filme, Projekte und Links, die ich interessant und diskussionswürdig finde. Über den ein oder anderen Tipp von Ihnen würde ich mich natürlich ganz besonders freuen genauso wie über einen regen und kontroversen Austausch mit Ihnen! Schreiben Sie mir doch einfach, und wenn Sie möchten, veröffentliche ich gerne Ihren Beitrag auf meinem BLOG.

    Machen Sie mit!

    Herzlichst Ihre Dagmar Wagner

2 minutes reading time (423 words)

Online-Kurs Biografiearbeit heute mit der 7. praktischen Übung, ein Spaß für Jung&Alt: Kleider machen Leute!

older-and-wiser

Online-Kurs Biografiearbeit Lektion 7: Kleider machen Leute!

Bereits das erste Buch von ARI SETH COHEN aus New York habe ich Ihnen in diesem Blog vorgestellt: Er fotografierte ältere Menschen auf den Strassen New Yorks, die sich durch einen ungewöhnlichen, eigenwilligen Kleidungsstil auszeichnen! Veröffentlich hat er die Fotos zuerst auf seinem BLOG, dann wurde das erste Buch daraus und sogar ein Dokumentarfilm produziert. Eine Erfolgsgeschichte! Dann hat er sich über die Grenzen New Yorks hinausgewagt und in den Metropolen der Welt zum selben Thema fotografiert. Das Resultat ist sein zweiter Band "Advanced Style" Older&Wiser. Ich muss sagen, der zweite Teil ist noch faszinierender. Ich hätte nicht geglaubt, dass das noch möglich ist. Dieses Buch zu durchblättern macht nicht nur eine große Freude, sondern hilft, die eigenen "Vorurteile" bezüglich älterer Menschen zu überwinden. Ich verschenke diese Bücher gerne - immer mit großem Erfolg. Und immer noch ist es ein Geheimtipp, kaum jemand kennt diese Bücher, die die Betrachter in eine wunderbare Stimmung versetzen. Gute Laune halt!

Und so geht angewandte Biografiearbeit:

Nehmen Sie sich die Zeit, das Buch mit der oder dem Beschenkten gemeinsam durchzublättern: mit der Mutter, Großmutter, dem Opa oder mit Menschen, die man professionell betreut. Auch für die Seniorenarbeit sind die Bücher ein prima Tipp! Plötzlich weht ein ganz anderer Wind durch den Raum...

Aber nun zur Übung für Sie: Fragen Sie sich oder jemanden anderen

Was hat Ihnen Mode bedeutet? War Ihnen das wichtig?

Haben Sie die Kleidung getragen, die Sie sich gewünscht haben?

Oder mussten Sie - auch berufsbedingt - sich in Uniform verhüllen, verstecken?

Haben Sie ihr Traumkleid getragen - und ich meine nicht an Ihrem Hochzeitstag, obwohl das Hochzeitsgewand auch viel über einen Menschen verrät!

Was hat Ihnen Ihr „Style" bedeutet oder war Ihnen das völlig gleichgültig?

Haben Sie als Frau Ihre Weiblichkeit und als Mann Ihr Mannsein betont?

Wollten Sie mit Kleidung etwas von Ihrer Persönlichkeit ausdrücken?

Hat sich Ihr „Style" öfters komplett geändert?

Haben Sie ein Lieblingsteil von früher aufgehoben?

Haben Sie sich um Stylingtipps bemüht - egal in welchem Alter?

Waren Sie eher der praktische Typ: Es muss gut passen und bequem sein und nett aussehen?

Was denken Sie über Menschen, die sich herausputzen, auffällig kleiden, viel Zeit und Geld für Ihren „Look" verwenden?

Denken Sie mal über all diese Fragen nach!

Kleider machen Leute, das ist einfach so. Es erzählt sehr viel über uns, nämlich auch, welches BILD wir von uns abgeben wollen. Welchen Eindruck wir bei anderen erwecken wollen.

Typische Klischees:

Manche wollen auffallen mit Mode, aber sonst steckt nicht viel dahinter.

Andere nehmen sich zurück, es wäre ihnen peinlich, sie setzen auf andere, mehr „innere" Werte.

Ist das wirklich so?

Es lohnt sich, darüber nachzudenken! 


Intermezzo Corona - soviel zu den aktuellen "kriti...
Das MÜSSEN SIE SEHEN: Helikopter-Kinder - Satire v...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 16. September 2021

Sicherheitscode (Captcha)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.