• Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!
    Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!

    Ich freue mich, daß Sie meinen BLOG besuchen, mit dem ich rund um´s Thema Älterwerden sowie zur Biografiearbeit unterschiedliche spannende Aspekte aufgreifen möchte. Mit lebendigen Texten hoffe ich, Ihnen auch neue Sichtweisen erschließen zu können. Außerdem empfehle ich Ihnen Bücher, Filme, Projekte und Links, die ich interessant und diskussionswürdig finde. Über den ein oder anderen Tipp von Ihnen würde ich mich natürlich ganz besonders freuen genauso wie über einen regen und kontroversen Austausch mit Ihnen! Schreiben Sie mir doch einfach, und wenn Sie möchten, veröffentliche ich gerne Ihren Beitrag auf meinem BLOG.

    Machen Sie mit!

    Herzlichst Ihre Dagmar Wagner

1 minute reading time (215 words)

Kurzfilme thematisieren immer öfter das ÄLTERWERDEN..entdecken Sie den neuen Trend in der ARD Mediathek...

Bildschirmfoto-2022-06-14-um-22.08.23

Es war reiner Zufall, dass ich auf diese Kurzfilme  aufmerksam wurde. Ich nutze die Mediatheken von ARD und ZDF häufig. Einmal wurde mir bei der ARD die Rubrik Kurzfilme angezeigt, das war für mich etwas Neues und ich stöberte die Filme durch. Dabei fiel mir auf, dass sich einige Filme mit dem Thema ÄLTERWERDEN befassen, so z.B. der Film EIGENHEIM, der von der verzweifelten Suche eines Rentnerehepaares nach einer bezahlbaren Wohnung erzählt. Aus der alten Wohnung müssen sie nach Jahrzehnten raus - sie können sie sich nicht mehr leisten. Oder der Film EPILOG, wo es um einen Toten geht, zu dessen Beerdigung keiner kommen mag. Oder KÖNIG OPA, in dem der Opa dem Enkel schöne Geschichten erzählt. Viel Spaß beim Zusehen!

Ach ja, das noch vielleicht: Die öffentlich-rechtlichen Sender arbeiten an einem neuen Staatsvertrag. "Die Sender sollen stärker Angebote für alle Generationen und Bevölkerungsschichten machen und in den Mediatheken schnell zu Informationen und Nachrichten führen." (SZ , 4./5.&. Juni 2022 Artikel von Claudia Tieschky) Nun steht hier leider nicht, was mit ALLE gemeint ist. Aus der online-Befragung der ARD im letzten Jahr weiß ich, dass man das Publikum verjüngen möchte oder muss. Denn hier finden sich kaum noch Zuschauer für die Öffentlich-Rechtlichen. Das bedroht deren Zukunft und vor allem aber auch die Rechtfertigung  deren Gebühren. Naja, warten wir mal ab. 

Die seriösen Tageszeitungen in der BRD verbreiten ...
Intermezzo München: Summer in den City - neue Stad...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 02. Juli 2022

Sicherheitscode (Captcha)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.