• Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!
    Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!

    Ich freue mich, daß Sie meinen BLOG besuchen, mit dem ich rund um´s Thema Älterwerden sowie zur Biografiearbeit unterschiedliche spannende Aspekte aufgreifen möchte. Mit lebendigen Texten hoffe ich, Ihnen auch neue Sichtweisen erschließen zu können. Außerdem empfehle ich Ihnen Bücher, Filme, Projekte und Links, die ich interessant und diskussionswürdig finde. Über den ein oder anderen Tipp von Ihnen würde ich mich natürlich ganz besonders freuen genauso wie über einen regen und kontroversen Austausch mit Ihnen! Schreiben Sie mir doch einfach, und wenn Sie möchten, veröffentliche ich gerne Ihren Beitrag auf meinem BLOG.

    Machen Sie mit!

    Herzlichst Ihre Dagmar Wagner

1 minute reading time (247 words)

Eine ganz besondere Form der Biografiearbeit: Todkranke Eltern hinterlassen persönliche Hörbücher für ihre kleinen und jüngeren Kindern als Vermächtnis

Bildschirmfoto-2021-03-21-um-16.12.49

Es nennt sich "FAMILIENHÖRBUCH" mit dem schönen Zusatz: Alles,was eine Stimme hat, überlebt. 

Der Hintergrund ist traurig und belastend: Eltern, die unheilbar krank sind und wissen, dass sie bald sterben müssen und ihre kleinen oder jüngeren Kinder ohne sie weiterleben müssen.

Ihre Kinder hatten wenig Zeit, Mutter oder Vater kennenzulernen. Darum gibt es nun den kostenlosen Service FAMILIENHÖRBUCH als therapiebegleitendes Angebot. Unter diesem LINK erfahren Sie mehr.

Und so steht´s auf der Webseite:

"Das Familienhörbuch ist eine gemeinnützige Organisation, die sterbenskranken Müttern und Vätern mit minderjährigen Kindern, in Deutschland und Anrainerstaaten, die Erstellung einer professionellen Audiobiografie ermöglicht. Dieses Angebot bieten wir Projektteilnehmern kostenlos, zeitnah und unbürokratisch an.

Im Familienhörbuch kommen Menschen zu Wort, die ihre eigene Geschichte und ihre Lebenserfahrungen für die eigenen Kinder und Angehörigen, für Freunde, kurzum: für die Nachwelt, erzählen und dokumentieren möchten. Erzählt mit ihren eigenen Worten, ihrer eigenen Stimme. Authentisch. Persönlich. Liebevoll.

Ihre Erzählungen gestalten wir dramaturgisch mit modernsten Techniken des Audiojournalismus aus. So schenken wir diesen Eltern ein kostbares Zukunftsgeschenk und zeigen ihnen damit die Wertschätzung für ihr eigenes Leben, als auch für das Leben der Hinterbleibenden. Nach dem Tod des Elternteils helfen die Hörbücher der hinterbliebenen Familie, insbesondere den Kindern, bei der Trauerbewältigung, begleiten sie individuell und bedarfsgerecht auf ihrem Weg des Trauerns und unterstützen so deren langfristige psychische Gesundheit."

Dieses Projekt wird wissenschaftlich begleitet. Eine der Fragen dabei: 

"Kann ein Familienhörbuch die oft schweren Folgen einer traumatischen frühen Verlusterfahrung von Vater oder Mutter in jungen oder jüngsten Jahren lindern?"

Ein tolles Projekt in Köln, das betroffene Eltern kostenlos in Anspruch nehmen dürfen.

Intermezzo Corona - Unliebsame bittere Wahrheiten,...
15 Regeln für ein gesundes Älterwerden ab 50 Jahre...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 16. September 2021

Sicherheitscode (Captcha)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.