• Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!
    Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!

    Ich freue mich, daß Sie meinen BLOG besuchen, mit dem ich rund um´s Thema Älterwerden sowie zur Biografiearbeit unterschiedliche spannende Aspekte aufgreifen möchte. Mit lebendigen Texten hoffe ich, Ihnen auch neue Sichtweisen erschließen zu können. Außerdem empfehle ich Ihnen Bücher, Filme, Projekte und Links, die ich interessant und diskussionswürdig finde. Über den ein oder anderen Tipp von Ihnen würde ich mich natürlich ganz besonders freuen genauso wie über einen regen und kontroversen Austausch mit Ihnen! Schreiben Sie mir doch einfach, und wenn Sie möchten, veröffentliche ich gerne Ihren Beitrag auf meinem BLOG.

    Machen Sie mit!

    Herzlichst Ihre Dagmar Wagner

Was ist eigentlich Alterung? Minikurs Teil 3 - Was können wir dagegen tun? Heute: NAD und der neue Hype um das Nahrungsergänzungsmittel NMN. Aus: David A. Sinclair - das Ende des Alterns

b2ap3_medium_Bildschirmfoto-2020-09-22-um-22.03.29
Ich habe versucht Ihnen in Teil 1 und 2 meines Minikurses "Was ist eigentlich Alterung?" ganz einfach zu erklären: Was löst Alterungsprozesse aus!  Heute geht es darum, ob und wie der Wirkstoff NAD diese Prozesse aufhalten kann. Dieser Wirkstoff NAD kann überall als Nahrungsergänzungsmittel NMN erworben werden - angeblich ohne Nebenwirkungen. Verstehen Sie mich bitte nicht falsch: Ich kann und will das Präparat NMN nicht empfehlen, weil ich keine Erfahrung damit habe. Ich habe mit niemandem darüber gesprochen, der dies einnimmt, und selber möchte ich es auch nicht ausprobieren. Aber sollten Sie mit dem Gedanken spielen, dieses ...
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Was ist eigentlich Alterung? Teil 2 - David A. Sinclair - das Ende des Alterns

b2ap3_medium_Bildschirmfoto-2020-09-22-um-22.03.29
Vor einer Woche (BLOGbeitrag 22.9. 2020)  habe ich Ihnen mit einfachen Worten erklärt, was ALTERUNG wissenschaftlich eigentlich ist: ein verrauschtes Signal unserer Geninformation, das die Zelle nicht mehr deutlich lesen kann. Heute gehe ich der Frage nach: Was führt zu diesem verrauschten Signal? Am Anfang hat´s die Zelle leicht: Da gibt es eine genetisch klare Botschaft, nach der die Zelle ihre Arbeit aufnimmt und verrichtet. Das ist der Job der SIRTUINE, auch Langlebigkeitsgene genannt: Sie steuern Gene und sorgen dafür, dass die Zelle ihre Identität und ihre optimalen Funktionen aufrecht erhalten kann. Aber sie haben noch eine andere...
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Fernsehfilm zum Nachgucken bis 29.10.2020 in der ARD Mediathek: DIE SPÄTZÜNDER - Menschen in einem Seniorenheim blühen wieder auf

21844061-jan-josef-liefers-hans-michael-rehberg-bibiana-zeller-und-joachim-fuchsberger-spielen-rentner-altenheim-ard-komoedie-die-spaetzuender-2uOLkF2DXMe9
Wer neue oder alte Altersbilder studieren möchte, kommt um das Studium der Fernsehfilme nicht herum. Gerne wird thematisiert, wie alte, aufs Abstellgleis geschobene Menschen - im Seniorenheim oder auch nicht - wieder zu neuem Leben erweckt werden. Da braucht es nur einen kleinen Anstoß, meist durch eine "verrückte oder unkonventionelle" Person von außen, der oder die als neuer Gutmensch kreative und effektive "SenioreInnenrarbeit" betreibt. So wie im Film Spätzünder. Ach ja - wenn´s nur so einfach wäre. Jan Josef Liefers spielt den Rockmusiker Rooco, der statt Gefängnis lieber Sozialstunden im Seniorenheim leistet. Schnell wird...
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Was ist eigentlich Alterung ? TEIL 1 - David A. Sinclair - Das Ende des Alterns

Bildschirmfoto-2020-09-22-um-22.03.29
Unsere Gene tragen Informationen, die unsere Zellen lesen müssen. Je älter die Zelle ist, umso schwieriger wird es, diese genetische Information klar und deutlich lesen zu können - denn das Signal der Gene ist zunehmend verrauscht (epigenetisches Rauschen). So als früher die Walkmans ihren Geist aufgegeben haben, und die Songs zunehmend verfremdet klangen. Das hat gute Gründe - führt aber jetzt zu weit. Jedenfalls ist das der Grund für Alterung! Aber : Die DNA Bauanleitung für das Jungsein bleibt in jeder Zelle immer erhalten. Es gibt eine Art Sicherungskopie. Letztlich muss die Zelle diese Bauanleitung nur wieder neu einlesen ...
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Wenn jemand Klartext zum Thema Pflege spricht, wird man von den Talkshows wieder ausgeladen: Lassen Sie sich diesen Vortrag von Brigitte Bührlen von WIR! nicht entgehen.

Bildschirmfoto-2020-09-18-um-21.32.15
Brigitte Bührlen von der Stiftung pflegender Angehöriger WIR! f ormuliert drastisch, aber ich kann Sie verstehen: Sie hat einfach keine Lust mehr auf small talk, wenn´s um pflegende Angehörige geht. Und Brigitte Bührlen weiß, wovon sie spricht, sie gehörte selber jahrelang dazu.  Fakt ist: 73% der pflegebedürftigen Personen in der BRD werden von der Familie versorgt. Ja Sie haben richtig gelesen. Denn die meisten meinen, es sei umgekehrt. Nur 27% werden in einem Heim versorgt. Leider wird diese Zahl nicht publiziert, denn das könnte ja zu mehr Selbstbewußtsein bei den pflegenden Familienmitgliedern führen, sie könnten sich ihrer Mac...
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Wieder einmal eine schöne Möglichkeit, Ü100 in Gemeinschaft anzusehen: 24.9.2020 von 14-17 Uhr Filmvorführung Ü100 in Mitterteich

Bildschirmfoto-2020-09-15-um-09.42.43
Gerne weise ich auf diese Veranstaltung hin: Mit 66 Jahren fängt das Leben an – Seelische Gesundheit im Alter Ü100 wird aufgeführt - aber ohne Dagmar Wagner Mehr Termin mit Dagmar Wagner siehe unter diesem LINK. Datum : 24.9.2020 Ort : Netzwerk Inklusion Landkreis Tirschenreuth, Mitterteich, Museumscafe Uhrzeit : 14-17 Uhr Eintritt : frei Mehr info unter diesem LINK Kontakt Netzwerk Inklusion Landkreis Tirschenreuth Kirchplatz 4–5 95666 Mitterteich Telefon: 0 96 33 / 400 325 Telefax: 0 96 33 / 400 327 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Ältere und Alte sollen sich nicht verzwergen - Interessanter Kurzvortrag von Loring Sittler zum Thema: Wie bringen wir die gesellschaftliche Teilhabe Älterer an unserer Gesellschaft voran?

Bildschirmfoto-2020-09-13-um-22.21.55
Auf dem eigenleben Festival hat Loring Sittler (69), der sich selbst als " Berater für die Aktivierung Älterer in der Gesellschaft" bezeichnet, wichtige gesellschaftspolitische Aspekte zum Thema alternde Gesellschaft auf den Tisch und auf den Punkt gebracht. Völlig richtig ist, wenn er sagt, dass d as aktuell doch wirklich eher negative Altersbild dazu führt , dass sich die Alten selbst "verzwergen". Klar: Viele wollen alt werden, es aber nicht sein. Das muss aufhören, er fordert ein neues realistisches Selbstbewusstsein der Älteren und Alten in unserer Gesellschaft. Stehen wir endlich dazu! Denn ohne das, wird es auch kein Eng...
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Dagmar Wagner im sechsseitigen Interview im hauseigenen Magazin "forum" des AUGUSTINUMs

Dagmar-1

Zwei Dagmars füllen sechs Seiten Interview im hauseigenen Magazin "forum" des Augustinums: Dagmar Adam vom AUGUSTINUM, verantwortlich für die Bereiche Bewohnerservice und  Empfang der Augustinum Seniorenresidenzen und ich! Die Fragen stellte Bettina Schumann-Jung, die Fotos machte Christian Topp. Unser Thema: Reif fürs Alter. Gibt es das? Lesen Sie doch einfach das Interview - bitte sehr und viel Spaß dabei!
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Wie Sand am Meer - Populärliteratur, Ratgeber und Promiberichte zum Thema Älterwerden

IMG_4347

Ganz ehrlich - ich lese kaum noch irgendwelche Neuerscheinungen zum Thema Älterwerden, die als Ratgeber oder Promiberichte zu Populärliteratur verfasst auf den Markt kommen. Früher schaffte ich noch fast jedes Buch, heute ist das eine reine Geldschneiderei, der Markt ist riesig und wird immer größer. Absatzmöglichkeiten sind also da. Letztlich kommt es dann nur noch auf einen pfiffigen Titel mit ansprechendem Titelbild oder Foto von einem Promi an, um das Wettrennen zu gewinnen.  Ganz ärgerliche, wirklich schreckliche Titel wie hier auf dem Foto: Altern wir heilbar! oder Faltenstolz (mit Elefant als Titelbild!) oder Älterwerden ist ...
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Kleine Reihe für Sie: Was lässt uns Altern und sind diese Prozesse aufzuhalten? Das Buch "Vom Ende des Alterns" gibt Auskunft!

IMG_3574
Prof. Dr. David A. Sinclair ist einer der weltweit renommiertesten Wissenschaftler zum Thema "Alterungsprozesse"! Sein im letzten Jahr erschienenes Buch hat mir in verschiedener Hinsicht etwas Bauchweh und Kopfzerbrechen bereitet: Aber das Thema ist zu interessant, um es so einfach liegen zu lassen, weil mir das ein oder andere daran nicht schmeckte. Ich habe dieses Buch nicht nur gelesen sondern sorgfältig durchgearbeitet. Immerhin könnte manches auch nützlich für meine Vorträge sein. Ich möchte Ihnen in den nächsten Wochen in leicht verdaulichen Häppchen verschiedene Aspekte des Themas aus diesem Buch präsentieren. Beginnen wir mi...
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Ein Segelboot namens Dagmar

IMG_4337
Mein Vorname DAGMAR ist so was von old fashioned, niemand nennt seine Tochter heute noch so. Wenn ich etwas jüngeren Menschen manchmal meinen Vornamen angeben muss, sind manche wirklich ratlos und ich muss meinen Namen buchstabieren. Umso schöner fand ich, dass der berühmte deutsche Polaforscher ARVED FUCHS  Jg. 1953 eines seiner Segelboote auf den Namen Dagmar taufte. Zugegebenermaßen ist das Schiff auch ein etwas älteres Modell - aber er segelt damit immer noch über die Meere! Eigentlich sollte Arved Fuchs auf meiner Nordseelieblingsinsel PELLWORM einen Vortrag halten - darum das Titelblatt der Inselzeitung "De Pellworme...
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Spaß muss sein...

2472be63a291a5f509398f7a381750f6
Es gibt auch wirklich gelungene Späße zum Thema ÄLTERWERDEN...
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Arthur & Claire - Kinofilm zum Thema selbstbestimmtes Sterben

5845194
Vor kurzem habe ich über den Fernsehfilm "Irgendwann ist auch mal gut" als - meiner Meinung nach - Negativbeispiel zum Thema selbstbestimmtes Sterben geschrieben. Hier nun ein Film, über den ich wirklich nicht meckern möchte: Josef Hader spielt genial einen älteren, allein stehenden Mann, dem wegen einer schweren Krebserkrankung nicht mehr viel Zeit zum Leben bleibt. Dazu fährt er nach Holland, und trifft dort auf die junge Claire (toll gespielt von Hannah Hoekstra), die ebenfalls Selbstmordabsichten hat. Sie hatte einen schweren Autounfall und überlebte, ihre 5jährige Tochter starb dabei. Darüber kommt sie nicht hinw...
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Erna aus Ü100 hätte sich als begeisterter Bayern München Fan sicherlich über den gestrigen Erfolg "ihrer" Mannschaft gefreut...

Bildschirmfoto-2020-08-24-um-12.52.54
Als Erna mit 98 Jahren in eine Seniorenresidenz zog, schaute sie zwangsläufig mehr Fernsehen. Nur war ihr das TV-Programm einfach zu "doof"! Aber sie entdeckte das Fußballspiel für sich - das faszinierte und fesselte sie. Durch häufiges Zuschauen der Spiele leitete sie sich die Regeln alle selber ab. Nur was ABSEITS ist, das hat sie bis zu ihrem Tod nicht herausgefunden.  Erna wurde ein großer Bayern München Fan. Zur Kinopremiere von Ü100 2017 schaffte sie es auf die Titelseite der Homepage des FC Bayern München als ältester FAN! Sensationell.  Als ich sie fragte, ob sie sich am nächsten Morgen mit den Herren im Seniorenheim üb...
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Das erste "eigen leben Rotationsfestival" in München - ein mutiges Vorhaben unter schwierigsten Corona- und Wetterbedingungen - mein Vortrag am 22. August

AMLQ0912

Anne Bauer und ihr Team haben Unglaubliches geleistet  unter wirklich schwersten Bedingungen: Ein Festival ihres Netzwerks "eigen leben" ( hier nochmals der LINK dazu) . Nicht nur die Coronabedingungen waren kernig - die Wetterbedingungen waren es auch: Am Freitag mit weit über 30 Grad eine extreme Schwüle und Hitze. Am Samstag regnete es. Der Besucherandrang dementsprechend wohl geringer, als erhofft: In den Innenräumen des SALON F  durften pro Raum nur sechs oder auch mal zehn Personen den Darbietungen - wie z.B. meinem Vortrag - beiwohnen. Gezeigt wurden Gemälde von Lothar Thiel (Dichter, Autor und Maler), Schmuck von Verena...
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Altersbilder: Die Galionsfigur deutscher SeniorInnen Greta SILVER preist mit guter Laune das Alter an - "Heute rockt das Alter!"

Bildschirmfoto-2020-08-19-um-07.59.20
Greta SILVER schreibt, spricht und gibt gute Ratschläge. Sie macht mit ihren 72 Jahren (Jg.1948) dem Alter den Garaus - und das auf sehr persönliche Art und Weise. Bei Greta Silver hat man den Eindruck, dass sie immer allerbeste Laune hat, und falls nicht - dann hat sie sicherlich ein passendes Lebensrezept dazu. Sie sieht super aus und arbeitet darum auch noch als SeniorModel. Ihre Bücher sind Ratgeber fürs Alter und wie sie grundsätzlich die Krisen in ihrem Leben meisterte. Sie vermittelt: Ich mache, was ich will. (Respekt!) Und das tut sie - zumindest auf ihrer Webseite und in ihren Vorträgen, die ich im Internet sehen konnt...
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Jetzt dann auch die Österreicher - Willkommen im Club: Dokumentarfilm im ORF mit Hundertjährigen - "Nie zu spät - die Träume der Hundertjährigen"

Bildschirmfoto-2020-08-16-um-15.16.01
Auf diesen Dokumentarfilm "Nie zu spät - die Träume der Hundertjährigen" wurde ich über Facebook aufmerksam: Facebook schickt mir eine Nachricht, dass jemand meinen Film Ü100 empfohlen hat. Das freut mich natürlich und dann sah ich nach, wer und wo das wohl war. Tatsächlich war diese Empfehlung ein Kommentar auf Facebook zu dem ORF Dokumentarfilm mit Hundertjährigen.  Hier der LINK dazu.  Hier können Sie ein kleinen Eindruck bekommen, den ganzen Film sehen Sie hier leider nicht, aber un ter diesem LINK. Die Autorin des Films hat sich vorgenommen, Hundertjährigen einen Traum zu erfüllen, den sie nicht leben konnten. Eine Dame wo...
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

22. August 2020 um 11 Uhr in München/Schwabing: Kurzvortrag von Dagmar Wagner auf dem eigenlebenFestival: "Alter anders denken – Wissenswertes und neue Perspektiven zum Thema Älterwerden"

Bildschirmfoto-2020-08-14-um-12.26.22
Es werden circa zehn Minuten, die es in sich haben: Mein Kurzvortrag mit dem Allerwichtigsten, das Frau oder Mann über´s Älterwerden wissen sollten. Das ist zumindest meine Meinung.  :-) Und das mit viel Humor, Spannung und Aha-Effekten - und in wunderbarer Atmosphäre: auf dem ersten "eigenlebenFestival". Zwei Tage - nämlich am Freitag 21.8. und Samstag, 22.8., kommen am Siegestor, München, ganz unterschiedliche Menschen mit bereichernden Darbietungen, Musik und Vorträgen zusammen. Eigentlich für Menschen so ab 50 Jahren, gleichzeitig offen für alle! Und das an einem tollen Ort: Im "SALON F" - in sieben Räumen mit 7 Räumen und 7 Ter...
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Einen Besuch wert: Die Webseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Bildschirmfoto-2020-08-11-um-20.21.40
Viele kennen diese Webseite gar nicht - doch ein Besuch lohnt sich, um einen Einblick zu erhalten, wie "die Politik" mit dem Thema SeniorInnen umgeht. Darum hier für Sie der LINK - zum Stöbern und Entdecken und Informieren. Interessant das Thema "Internationale Politik für ältere Menschen". Es gibt einen Weltaltenplan der Vereinten Nationen aus dem Jahr 2002! Dieser Aktionsplan soll umgesetzt werden. Ob und wie das passiert in der BRD - das erfahren wir in 2022. Abwarten!
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Dieser Film gehört "verboten": Mit einem völlig überholten Frauenbild erzählt der Film „Irgendwann ist auch mal gut“ aus der Reihe "Shooting Stars - Junges Kino im Zweiten" über den Entschluss eines älteren Ehepaares zum gemeinsamen Suizid - wenig hilfreich für´s Thema - hier mit LINK zum „Nachgucken“ in der Mediathek.

b2ap3_medium_Bildschirmfoto-2020-07-23-um-09.26.06
Dieser Film gehört verboten: Ich hatte bereits unter diesem Link auf meinem BLOG auf diesen TV-Film hingewiesen. Der Ehemann ist schwer krank, seine Ehefrau fit und gesund. Nach 51 Jahren aber will sie nicht ohne ihren Mann weiterleben, der sich zum Suizid entschloss. Das teilen sie ihrem Sohn - einem Bestattungsunternehmer - mit, und der muss nun irgendwie lernen, damit umzugehen. Während es die Freunde der Eltern seit bereits sechs Monaten wissen, erfährt der eigene Sohn es erst wenige Tage vor dem geplanten „Todestag". Die Eltern begründen es damit, dass er zu beschäftigt war mit seiner Scheidung. Dies finde ich inhaltlich schwierig, ...
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.